1. Runde ÖFB UNIQA Cup, SV Horn vs. FAC 3:1 (1:1)


14. Juli 2017
Der SV Horn gewinnt in der ersten Runde des ÖFB UNIQA Cups zuhause in der Waldviertler Volksbank Arena hochverdient gegen den FAC.

 

1. Runde ÖFB UNIQA CUP

SV Horn vs. FAC  3:1 (1:1)

Freitag, 14.07.2017, 19:30 Uhr

Waldviertler Volksbank Arena

 

Dem SV Horn geling ein Saisonauftakt nach Maß!
In der ersten Runde des ÖFB UNIQA Cups traf die neu formierte Mannschaft von Cheftrainer Carsten Jancker am Freitag Abend auf den Erst-Ligisten aus Wien Floridsdorf.

Die Waldviertler zeigten von Beginn an, wer der Hausherr ist, machten das Spiel und wurden bereits in der dritten Minute dafür belohnt.
Kapitän Milosevic leitete einen schnellen Ball auf Sally Preininger weiter, der diesen prompt zum 1:0 verwertete.
Schon wenige Minuten später hätte es dann noch besser für den SV Horn aussehen können. Kenta Kawanaka steht nach einer gelungenen Kombination allein vor FAC Tormann Fraisl, sein Torschuss geht allerdings an die Stange.

Horn bestimmte weiter das Spiel und zeigte sich weitgehend überlegen. Trotzdem gelang den Gästen in Minute 25 der etwas überraschende Ausgleich. Eine Unachtsamkeit im Mittelfeld nutzten die Wiener kalt aus, und Rapid-Leihspieler Gashi erzielte den Treffer zum 1:1.

Auch nach der Pause kontrollierte der SV Horn das Geschehen auf dem Platz, und wieder gelang ein schneller Treffer. Kenta Kawanaka nutzte einen Fehler von Lukas Tusch um seine ganze Klasse zu beweisen und netzte in in der 50. Minute zum 2:1.

Der FAC wurde nun offensiver und versuchte ein weiteres Mal auszugleichen, scheiterte mit seinen wenigen Aktionen aber am starken Horner Schlussmann Jaro Kasprisin.
Den letzten Treffer des Abend erzielten daher also wieder die Horner. Wieder ging es schnell, wieder eröffnete Spielmacher Milosevic. Nach schnellem Pass auf Mizuki Arai legte dieser quer auf Dominik Kirschner, der in Minute 81 zum Endstand von 3:1 über die Linie schob.

Der SV Horn gewinnt völlig verdient und zieht damit in die zweite Cup-Runde ein.
Das Publikum in der Waldviertler Volksbank Arena zeigte sich zufrieden und wird nach dieser Leistung sicher bald wieder zahlreicher zu den Heimspielen kommen.

 

Aufstellung SV Horn: Kasprisin, Tscheppen (46. Nesovic), Havenaar, Csandl, Iypoposa, Kirschner, Neumayer, Milosevic, Toth (65. Paukner), Kawanaka, Preininger (75. Arai)

Tore: 2. Preininger, 24. Gashi, 49. Kawanaka, 81. Kirschner